Man darf den übergebenen Dateinamen also in der Batchdatei nicht angeben als “%1” – um damit sicherzustellen, dass der Dateiname samt Pfad innerhalb Anführungszeichen steht. Jeweils zwei Anführungszeichen am Anfang und am Ende ergeben. Hierfür wird also explizit der Windows-Befehlsinterpreter cmd.exe aufgerufen. Der Parameter /C bewirkt, dass cmd.exe nach Ausführen des Befehls wieder geschlossen wird.…

Read More